Aktuelle Informationen

Liebe Kinder und liebe Eltern,

das Kollegium bedankt sich für die tolle Unterstützung in dieser unwirklichen Zeit!!!

Vielen Dank!!!

NEUE INFORMATIONEN VOM 03.04.2020

Laut der 12. Schulmail vom 03.04.2020 ist aktuell noch nicht klar, wie es mit der Schule und dem Unterricht nach den Osterferien weitergehen wird. Voraussichtlich am 15. April 2020 wird es über die weiteren Schritte zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes Informationen geben. Diese werden wir dann an dieser Stelle und auch per Mail an Sie weitergegeben.

Bereits jetzt steht fest, dass in Jahrgang 3 die Vergleichsarbeiten (VERA) nicht stattfinden werden. 

Inwieweit kulturelle oder sportliche Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern bei uns an der Schule stattfinden, entscheiden wir nach den Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes.

 

Neue Informationen vom 21.03.2020

Änderungen der Bedingungen für die Notfallbetreuung (20.03.2020)

Das Ministerium für Schule und Bildung hat das Notbetreuungsangebot für Familien ab Montag, 23.03.2020 ausgeweitet und die Anspruchsvoraussetzungen geändert.

  • Auch Familien, bei denen nur ein Elternteil in kritischen Infrastrukturen tätig ist, haben nun Anspruch auf einen Platz in der Notbetreuung.
  • Weiterhin müssen jedoch die Tätigkeit und die Unabkömmlichkeit am Arbeitsplatz nachgewiesen werden.
  • Außerdem muss erklärt werden, dass eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht möglich ist (Bitte prüfen Sie insbesondere diese Voraussetzung, um einen maximalen Infektionsschutz aller Beteiligten in der Notbetreuung zu gewährleisten).
  • Des Weiteren wird das Angebot auch auf alle Tage (also auch samstags und sonntags) sowie die Osterferien 2020 ausgeweitet (ausgenommen ist die Zeit von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag).

Zudem ist ein wesentlich aufwendigerer Personalschlüssel vorzuhalten, um die aktuellen Vorgaben einzuhalten. In den Gruppen dürfen nicht mehr als 5 Kinder sein und diese dürfen nur aus dem gleichen Jahrgang kommen. Das hieße bei vier Kindern aus den Klassen 1,2,3 und 4 müssten vier Betreuungsgruppen zur Verfügung stehen.

Bitte melden Sie Ihren Bedarf aus organisatorischen Gründen per E-Mail (schulleitung.deilinghofen@t-online.de) möglichst mindestens einen Tag vor Beginn der Not-Betreuung bis 14.00 Uhr an.

Für das aktuelle Anmeldeformular klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Zur Erinnerung hier die Auflistung der anerkannten Tätigkeitsbereiche in kritischen Infrastrukturen:

☐Energieversorgung (Strom, Gas, Kraftstoffversorgung)
☐Wasserversorgung, Entsorgung
☐Ernährungsversorgung, Hygiene
☐Informationstechnik und Telekommunikation
☐Gesundheitsversorgung
☐Finanz-und Wirtschaftswesen
☐Medien
☐Transport und Verkehr
☐staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)
☐Schulen, Kinder-und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

(Quelle: Schulmail vom 20.03.2020 zum Umgang mit dem Corona-Virus) https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200320/index.html )

Für weitere Informationen zum Thema sowie für Entwicklungen und Informationen zum Corona-Virus sei auf die Seite des Schulministeriums NRW verwiesen (https://www.schulministerium.nrw.de).


Neue Informationen vom 19.03.2020

Notbetreuung
Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, dann melden Sie sich bitte telefonisch (02372-964944) oder unter folgender Email schulleitung.deilinghofen@t-online.de an. Geben Sie in der Email bereits die Zeiten an, in denen Ihr Kind betreut werden muss. Kinder, die in der 8-1 Betreuung sind, können ab 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr und Kinder, die in der OGS sind, können ab 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr betreut werden. Alle weiteren Kinder können ab 7.30 – 13.00 Uhr betreut werden. Die Schulleitung leitet den Bedarf an die 8-1 Betreuung und an die OGS weiter.

Da für die Notbetreuungsgruppen besondere Vorschriften gelten, teilen Sie uns so früh wie möglich Ihren Bedarf mit, damit wir das entsprechende Personal seitens der Lehrkräfte, der Betreuungskräfte und der OGS-Kräfte bereitstellen können.

Nutzen Sie zur Anmeldung das folgende Formular. Dieses benötigen wir, um Ihr Kind betreuen zu dürfen.

Erreichbarkeit
In dieser Woche (16.03.-20.03.2020) ist das Sekretariat von 8.15 – 11.15 Uhr besetzt und unter der Telefonnummer 02372-964944 zu erreichen.

Sollten Sie Fragen zur Notbetreuung oder andere wichtige Anliegen haben, so sind wir in der Woche vom 16.03.-20.03.2020 unter 02372-964944 oder über die Mailadresse schulleitung.deilinghofen@t-online.de zu erreichen. Die Emails werden von 8.00 – 17.00 Uhr regelmäßig abgerufen.

Arbeitspläne
Die Arbeitspläne für Ihre Kinder werden von den Lehrkräften im Jahrgangsteam wochenweise zusammengestellt. Den ersten Plan sollten Sie – wenn auch mit kleinen Anfangsschwierigkeiten – inzwischen erhalten haben. Die nächsten Pläne erhalten Sie immer montags.

Betreuungsangebot der OGS in den Osterferien
Nach jetzigem Stand findet das Ferienangebot nicht wie geplant an der Woesteschule statt, sondern an den jeweiligen Schulen vor Ort. Auch hier gelten die gleichen Bedingungen für eine Notbetreuung wie aktuell.

Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, gehören zu Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

Sollte es dazu Fragen geben, wenden Sie sich bitte an schulleitung.deilinghofen@t-online.de oder ogs-deilinghofen@t-online.de.

Termine bis zu den Osterferien
Sämtliche Schultermine bis zu den Osterferien entfallen (siehe März 2020).

17.03.2020 Neue Nachrichten zu den Arbeitsplänen
Gestern Abend konnten noch alle Arbeitspläne verschickt werden. Falls Sie keine Unterlagen erhalten haben, dann schreiben Sie bitte eine Email. Wir werden Ihnen dann die Arbeitspläne zusenden.

17.03.2020 Neue Nachrichten zu den Arbeitsplänen
Liebe Eltern der Klassen 2b, 3a, 3b, 4a und 4b! Leider ist es mir nicht möglich, die Arbeitspläne per email zu versenden. Von den genannten fünf Klassen bekomme ich immer wieder die Rückmeldung, dass diese nicht ankommen. Ich werde es in ca. einer Stunde erneut probieren. Viele Grüße Nicole Borries

16.03.2020 Neue Nachrichten Not-Betreuungsangebot ab Mittwoch!!!
Bitte teilen Sie uns bis spätestens Dienstagmittag mit, ob Ihr Kind an dem Not-Betreuungsangebot teilnimmt. Rufen Sie uns bitte an oder schreiben eine E-mail. Desweiteren nutzen Sie zur Anmeldung Ihres Kindes folgendes Formular.

Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des

Materialien für die Schülerinnen und Schüler
Am Dienstag erhalten die Eltern der einzelnen Klassen eine E-mail mit Arbeitsplänen für die Kinder für diese Woche. Am Dienstag können die Eltern in der Zeit von 7.30 – 14.00 Uhr Materialien für die Kinder abholen, die am Freitag nicht in der Schule waren. Ab Mittwoch ist dies nur noch möglich nach vorheriger Terminabsprache.

Sollten Sie Fragen haben, dann schreiben Sie bitte eine Email an schulleitung.deilinghofen@t-online.de.

Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs in NRW gibt es auch auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html).

Neue Informationen zum Not-Betreuungsangebot und zu den Materialien für die Schülerinnen und Schüler vom 14.3.2020

Bitte teilen Sie uns per Email (deilinghofener-schule@t-online.de) mit, ob Sie in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und somit ein Not-Betreuungsangebot in der Zeit vom 18.3. bis 3.4.2020 benötigen.

Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen können, gehören zu Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

Dazu zählen insbesondere:

Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienst, Energie, Wasser ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung von Kinder der vorgenannten Personengruppen ist durch schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

Materialien für die Schülerinnen und Schüler

Am Montag und Dienstag können noch benötigte Arbeitsmaterialien in der Schule abgeholt werden. Dies gilt vor allem für die Kinder, die am Freitag aufgrund von eigener Erkrankung die Schule nicht besucht haben und ihre Materialien nicht mit nach Hause nehmen konnten. Die Kinder, die am Freitag in der Schule waren, haben ihre Bücher und Hefte bereits mitgenommen.

Die Arbeitspläne (Aufgaben für die Zeit vom 18.3.-3.4.2020) für die jeweiligen Klassen werden Ihnen per Email zur Verfügung gestellt.

Es werden noch weitere Informationen in den nächsten Tagen folgen.